• Besinnliche Weihnachtszeit,  Bloghop

    Türchen 2 – Bedeutung der Adventszeit

    Die Bedeutung der Adventszeit (Teil 2) Aus dieser Zeit nicht wegzudenken ist der Adventskranz. Er gehört für uns wie selbstverständlich dazu, obwohl er noch gar nicht zu alt. Erst vor etwa 150 Jahren kam ein Berliner Theologe Johann Hinrich Wichern (1808-1881), der ein Heim für schwererziehbare Jugendliche leitete, auf die Idee, die damals strenge Adventszeit etwas aufzuhellen. Er wollte die Vorfreude auf Weihnachten steigern und schmückte einen großen Kranz mit 24 Kerzen. Jeden Tag durfte eine Kerze mehr angezündet werden. Später ging man dazu über, nur noch 4 Kerzen auf den Kranz zu stecken. Eine Kerze für jeden Adventssonntag. Der Adventskranz hat einen tiefen symbolischen Sinn. Die runde Form, ohne…